Kangal-Rüde Karl-Heinz braucht einen neuen Wirkungskreis

  • Rasse: Kangal
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: 2018
  • Hundeverträglich: Ja,  Hündinnen
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet
  • Vermittlung an: ausschließlich an Halter, die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben
  • Besonderheiten: ein sicher eingezäuntes Grundstück wäre bei der Vermittlung von Karl-Heinz ein Muss

Karl-Heinz bei Tiere suchen ein Zuhause WDR1 . Er sucht ein Zuhause bei Menschen die Herdenschutzhunderfahrung haben. Bei uns zeigt er sich derzeit sehr offen mit Menschen, die er lange kennt und mag. Fremden gegenüber ist er misstrauisch und verteidigt „sein“ Tierheim und „seinen“ Auslauf mit Mut und Vehemenz.

Vorgeschichte: Karl-Heinz wurde von Leuten in der Nähe der amerikanischen Base gefunden und ins Tierheim Trier gebracht. Die Leute waren Amerikaner und es stellte sich bald heraus, dass Karl-Heinz nur amerikanische Kommandos kennt.

Verträglichkeit: Mit Hündinnen versteht sich Karl-Heinz gut, mit Rüden eher nicht. Die Verträglichkeit mit anderen Tieren ist nicht bekannt.

Charakter: Der offene, liebe und meist freundliche Kangal stürmt schwanzwedelnd auf alle Menschen zu und schaut sich diese genau an.

Im Alltag: Karl-Heinz geht gerne spazieren und läuft dabei gut an der Leine. Im Freilauf zeigt er bei fremden Menschen typisches Kangal-Verhalten und möchte sein Revier verteidigen.

Wunschzuhause: Für Karl-Heinz suchen die Tierschützer ein Zuhause bei Menschen mit Herdenschutzhund-Erfahrung, großem Grundstück und Familienanschluss. Kinder sollten älter und standfest sein, eine Hündin wäre schön.