Bones sucht sportliche Menschen, die klare Ansagen machen können

  • Rasse: Staffordshire-Terrier
  • Geschlecht: Rüde, kastriert
  • Geboren: 2019
  • Hundeverträglich: je nach Sympathie
  • Katzenverträglich: nicht getestet
  • Vermittlung an: Menschen mit Hundeerfahrung und klarer Kommunikation

Bones kam über das Veterinäramt zu uns, da seine ehemaligen Halter die Auflagen nicht erfüllt haben, die zur Haltung eines Listenhundes in Rheinland-Pfalz notwendig sind. Dazu gehören ein Sachkundenachweis, der zur Genehmigung dringend erforderlich ist. Außerdem unterliegen Listenhunde einer Maulkorb- und Leinenpflicht in öffentlichem Raum.

Bones wartet nun leider schon sehr lange bei  uns im Tierheim, was für den jungen Rüden natürlich besonders schade und auch schwierig ist, denn er ist altergemäß voller Tatendrang und möchte viel Erleben und Lernen. Er ist anfänglich bei Menschen eher misstrauisch und skeptisch und man braucht ein wenig Geduld, bis er Vertrauen gefasst hat. Bones braucht definitiv Menschen, die bereits Erfahrung mit Hunden haben und ihm klar und souverän einen Rahmen vorgeben – und diesen auch konsequent durchsetzen. Altergemäß testet er nämlich durchaus seine Grenzen aus und schlägt dabei auch schon einmal über die Stränge. Er ist als kein Dutzi-Dutzi Hund, sondern ein ernstzunehmender Partner an der Seite seiner Menschen, der mit ihrer Hilfe ein toller Begleiter werden kann. Bones ist sehr sportlich und gerne unterwegs. Seine Menschen sollten also auch gerne etwas mit ihm unternehmen.