Kleiner Otis ist nicht mehr so klein und hat ein tolles Zuhause

  • Rasse: Schäferhund
  • Geschlecht: Rüde
  • Geboren: 09/2020
  • Hundeverträglich: ja
  • Katzenverträglich: noch nicht getestet
  • Vermittlung an: hundeerfahrene Menschen, die wissen, wie man einen durchaus selbstbewussten Schäferhund-Welpen erzieht. 🙂

Otis wurde bei uns wegen Allergie abgegeben. Ein Blick in den Impfpass besagt, dass er trotz  seiner gerade mal drei Monate schon einige Besitzer hinter sich hat und wahrscheinlich ziemlich „herumgereicht“ wurde. Das hat bei Otis auch seine Spuren hinterlassen – aber nicht in dem Sinne, dass er nun ängstlich und unsicher ist, denn davon kann nicht die Rede sein. Otis hatte offensichtlich noch nie einen kompetenten Ansprechpartner an seiner Seite, der ihm die „do`s and dont´s“ in der Hund-Mensch Beziehung beibringen konnte. Und so ist Otis im Umgang noch eher etwas – sagen wir mal – ungeschliffen.

Er hat eine unglaublich schnelle Auffassungsgabe und setzt gewünschtes Verhalten auch rasch um – sofern er Lust dazu hat und das Gegenüber wirklich ruhig und konsequent bleibt. Er ist welpentypisch natürlich verspielt und albern und hat noch viel Unsinn im Kopf, was er aber in seinem Alter auch noch haben darf. Auf sein Gegenüber stellt er sich in Windeseile ein und weiß sehr genau, bei wem er mit seinem Quatsch durchkommt und bei wem eher nicht.

Für Otis die passenden Menschen zu finden war wirklich eine schwierige Aufgabe. Doch eines Tages stand eine Familie vor unserer Tür, die perfekt zu ihm und er perfekt in die Familie gepasst hat. Er durfte zu vielen anderen Hundekumpels und Pferden ziehen und auch wenn die Anfangszeit mit ihm alles andere als rosi war gibt die Familie Otis – der jetzt Atos heisst – nicht mehr her. Happy End!