Dreamteam hat Traumzuhause gefunden

Tapsi kam ursprünglich als Fundtier zu uns und hier lernte er seinen Freund Muckelli kennen, der ebenfalls als Fundtier zu uns kam. Das sehr ungleiche Team ist seitdem unzertrennlich. Besonders Muckelli hängt am menschenbezogenen Senior Tapsi und schaut sich ganz viel von ihm ab. Die beiden wurden gemeinsam vermittelt und nun hat sich durch Corona die Lebenssituation der neuen Besitzer so verändert, dass sie das Dreamteam schweren Herzens wieder bei uns abgegeben mussten.

Tapsi ist eher ein Wohnungskater, der aber sehr gerne die Sonnenstrahlen in einem ausbruchsicheren Garten genießt. Da er draussen eher unsicher ist, sollte er nicht als Freigänger gehalten werden. Bei Muckelli ist es genau anders herum: er genießt seinen Freigang und braucht unbedingt ein Zuhause, wo er ausgedehnte Spaziergänge machen kann. Beide sind mit verschiedenen Tierarten verträglich, kinderlieb und kennen und mögen Hunde.

Beide sollten nur zusammen vermittelt werden und wir haben auch ein ganz tolles Zuhause für die Beiden gefunden.