Sechs auf einen Streich …

Ende Januar bekamen wir über eine Sicherstellung sechs Welpen – fünf Mädchen und einen Jungen – mitsamt ihrer Mama ins Tierheim. Mama Kyra, eine Staffordshire Terrier Hündin, war in einem desolaten Zustand und konnte ihre Kleinen nicht ausreichend versorgen. So zogen wir die Bande mit der Flasche auf. Mittlerweile sind die „Kleinen“ nicht mehr ganz so klein, sondern knapp neun Wochen und gehen so langsam auf die Suche nach ihren Familien.

Unsere Welpen sind Mixe aus den Rassen Staffordshire Terrier und Bullmastiff. Eine Mischung, die wir nur an Halter vermitteln, die sich mit beiden Rassen intensiv auseinandergesetzt haben und idealerweise schon Erfahrung mitbringen. Da die Mama von Anfang an nicht gut auf ihre Welpen reagierte, mussten wir die Kleinen und sie recht früh trennen. Ein bereits vorhandener souveräner Ersthund in der neuen Familie wäre für die weitere Entwicklung der Kleinen von Vorteil.
Zu beachten sind unbedingt die Voraussetzungen für die Haltung eines Listenhundes für das jeweilige Bundesland. In RLP brauchen die künftigen Halter die schriftliche (!!!) Zustimmung der entsprechenden Verbandsgemeinde sowie einen entsprechenden Sachkundenachweis.
Wir werden derzeit auch schon ohne diese Welpen von Anfragen förmlich überrannt und kommen kaum nach, alles abzuarbeiten. Also bitte habt Verständnis dafür, wenn es etwas dauert, bis wir reagieren können.
Bei Interesse bitte AUSSCHLIESSLICH eine Email an info@tierheim-trier.de schicken. Die Zustimmung der Gemeinde sowie der Sachkundenachweis (theoretischer Teil) sollten idealerweise direkt mitgeschickt werden.
Wir bitte um Verständnis dafür, dass wir keine Anfragen übers Telefon bearbeiten können.
Vielen Dank an unsere Fotografin Jenny für diese wunderbaren Bilder.